Leipziger OratorienChor

Im Oktober 2018 übernahm Thomas Stadler die künstlerische Leitung des Leipziger OratorienChors. 
Zusammen mit Orchestern wie dem Mitteldeutschen Kammerorchester, dem Akademischen Orchester Leipzig und dem Leipziger OratorienOrchester bestritten sie Aufführungen von Haydns Paukenmesse im Gewandhaus Leipzig, Mozarts Requiem in der Peterskirche Leipzig und des Weihnachtsoratoriums von J. S. Bach in der Versöhnungskirche Leipzig-Gohlis.
Zudem widmet sich der Leipziger OratorienChor immer wieder auch geistlichen Werken aller Epochen in Gottesdiensten u.a. in der Heilig-Kreuz-Kirche Leipzig und der Universitätskirche St. Pauli Leipzig.

Sing and Sign

Johann Sebastian Bach hat gesagt „Mit aller Musik soll Gott geehrt werden und alle Musik soll die Menschen erfreuen.“  Doch für hörgeschädigte Menschen ist seine Musik, die einen wesentlichen Teil unserer Kultur ausmacht, kaum zugänglich. Um dem etwas entgegenzusetzen, gründete die Sopranistin Susanne Haupt das Vokalensemble „SING and SIGN“, mit dem sie gemeinsam sowohl Bachs Weihnachtsoratorium, als auch Passionen, Kantaten und Motetten audiovisuell mit Hinzunahme von Gebärden zur Aufführung bringt.
Das Ensemble steht seit 2020 unter der musikalischen Leitung von Thomas Stadler.